Unsere Philosophie

Unsere Idee

In einer Gesellschaft, wo sich jeder mindestens ein Fahrrad leisten kann, sollte es keine Ausnahmen geben – deshalb wollen wir geflüchteten Menschen und Menschen mit sozialer Benachteiligung in unserer Stadt die Möglichkeit geben, sich selbst Mobilität zu verschaffen. Nach dem Prinzip des Upcyclings und Schrauben verbindet, werkeln wir zum Beispiel gemeinsam mit Geflüchteten in Ihren Unterkünften und überlassen diesen anschließend die wieder fitten Fahrräder. Weiterhin unterstützen wir viele weitere Workshops in sozialen Einrichtungen, wie zum Beispiel Jugendzentren. Außerdem unterstützen wir anderen Fahrradprojekte mit unserem Know-How und Material.

Woher kommen die Fahrräder?

Meistens sind unsere Fahrräder Spenden von privaten Personen, welche diese lange Zeit ungenutzt im Keller oder in der Garage stehen hatten. Darüber hinaus arbeiten wir ebenfalls mit Studentenwohnheimen, Wohnanlagen und anderen größeren Einrichtungen zusammen.

Hast Du ein altes Fahrrad Zuhause? – Wir freuen uns über jede Spende. Meldet euch einfach über unser Spendenformular: Fahrradspenden & Gesuche

Wie finanzieren wir die Ersatzteile?

Aktuell finanzieren wir uns mit verschiedenen Fördergeldern.
Wir träumen aber davon, dass sich das Projekt irgendwann selbst finanzieren kann mit einer eigenen Fahrradwerkstatt: Da wir der festen Überzeugung sind, dass altes Material, bzw. alte Fahrräder die Grundlage für die hippesten Fahrräder sind, wollen wir allen Leuten die Möglichkeit bieten, ihr altes Fahrrad wieder schick zu machen.

Die Idee: Nach dem Motto “Pimp My Bike” zahlst Du dabei nur die Kosten für die Ersatzteile Deines Fahrrads und oben drauf einen Betrag, wie viel Dir das Fahrrad, bzw. unsere Arbeit wert ist – dieser Betrag fließt dann in die Finanzierung neuer Ersatzteile für Geflüchtete.

Bis dahin ist es aber noch ein ordentliches Stück Arbeit, um einen geeigneten Ort, gute Partner und ein langfristiges Konzept zu finden.

Warum machen wir das?

Jeder in unserer Gesellschaft sollte die Möglichkeit haben einen fest Platz zu bekommen, egal ob schon immer hier gewesen oder gerade erst neu angekommen. SocialRide ist unser Ansatz einen Teil dazu beizutragen und Aktion zu zeigen.

Unserer aktueller Flyer hier zum Download

Unser Team

Dominik

Projektleiter, Schrauber

Jan

Web-Entwickler, Schrauber

Ben

Schrauber

Josef

Schrauber

Gabriel

Anne

Schrauber

Alex

Projektleiter, Schrauber

Mili

Schrauber und IT-Stuff

    Schreibe uns

    Du möchtest mehr über uns erfahren, uns unterstützen oder dich mit engagieren? Dann schreib uns eine Nachricht, wir melden uns bei dir!
    Für Fahrradspenden oder Fahrradwünsche benutzt bitte unsere separates Formular: Fahrradspenden & Gesuche